GEISTERSTURM AUS DEM HARZDie Wilde Jagd Walking Act

"Aller Sage Grund ist der Mythos"

GEISTERSTURM AUS DEM HARZWalking ActAus dem Harz

GEISTERSTURM AUS DEM HARZDie Wilde Jagd

GEISTERSTURM AUS DEM HARZWalking Act

bt_bb_section_bottom_section_coverage_image
Frau Holle
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Nächste
SichtungWALKING ACT

https://die-wilde-jagd.de/wp-content/uploads/2021/11/Icon-die-wilde-jagd-5-1.png
Die Wilde Jagd

Wer sind wir?WALKING ACT

Beim Mythos um “die wilde Jagd“ und Ihrer Anführer, verschmelzen alte Überlieferungen mit dem Wandel der Zeit. So wurden durch die alten Leute und aus deren Ängsten, die Geschichten und Sagen erzählt, die wir heute in sehr unterschiedlichen Varianten kennen.

Die Menschen hatten diese Ängste vor ächzenden und knarzenden Bäumen in der Dämmerung oder dem furchterregenden Pfeifen des Windes in der eisigen Jahreszeit. Sie konnten sich diese Geräusche und unheimlichen Dinge nicht erklären und es entstanden so Geschichten über Überlieferungen über Geister und Dämonen, die für diesen Spuk verantwortlich gemacht worden.

Koepfe

Meist ist es eine Frau die als Anführerin der wilden Jagd benannt wird. Bei uns im Harz ist es Frau Holle, in Süddeutschland und Österreich Frau Perchta. Oft galt Sie als Frau des Wotan, der widerum anderenorts als Anführer der wilden Jagd genannt wurde. Die Rauhnächte, die 12 heiligen Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag, gelten seit jeher als heilige Zeit. Zur Mitte der Zwölfnächte, soll also Wotan mit den Toten zur wilden Jagd aufgebrochen sein. Es gibt auch vereinzelt Varianten, in denen es der Höllenfürst selbst ist, der sich für dieses düstere Treiben verantwortlich zeigt. Wir vereinen in unserer Gruppe all diese verschiedenen genannten Anführer und so wurde der Grundstein aus dem Dreigestirn, um Frau Holle, Wotan und dem Teufel für unsere wilde Jagd gelegt.

Da wir aber nicht nur an den 12 Nächten aktiv sind, könnt Ihr unsere Figuren das ganze Jahr über auf verschiedenen Events, wie z.b. Das WGT in Leipzig, die Schlossfestspiele in Merseburg oder auch kleineren Veranstaltungen, bestaunen.

Werde Teil des Geistersturms

Wir haben dein Interesse gedeckt? Sprich uns an.

Buche Die Wilde Jagd ehrenamtlich

Wir treten kostenlos für Soziale Zwecke auf.

Traditionen und Sagen des Harzes

Erfahre mehr über den dunklen Harz

Buche einen Auftritt der wilden Jagd

Ob Privat oder Großevent, fragen Sie nach unseren Konditionen.
Der Graf Elger

Der Graf Elger

von Ilfeld wird in alten Überlieferungen als hinterhältiger und böser Raubgraf beschrieben. Von seiner günstig, im südlichen Vorland des Harzes gelegenen Ilburg aus soll er seine Beutezüge gestartet haben. Wer sich vom Süden aus Richtung Nordhausen dem Harz und dem Behretal näherte, musste unweigerlich an seiner Burg vorbei. Der böse Raubgraf erschlug jeden, der hier den Harz überqueren wollte.

Der Graf Elger

Frau Holle Hexe Hulda

Frau Holle Hexe Hulda

rau Holle, vielen aus Kindertagen aus dem Märchen der Gebrüder Grimm bekannt ist eine alte Sagengestalt. Frau Holle ist die Licht- und Naturgöttin, die den Kreislauf des Jahres mitbestimmt.

Frau Holle Hexe Hulda

Wotan der Schreckliche

Wotan der Schreckliche

Wotan der Schreckliche

Der Teufel Höllenfürst

Der Teufel Höllenfürst

einer aus den Überlieferungen als Anführer der wilden Jagd genannt, ist ein Wesen um das sich viele verschiedene Sagen und Geschichten ranken. So zum Beispiel die sehr bekannte Sage der Teufelsmauer.

Der Teufel Höllenfürst

Frau Holle Göttin Hel

Frau Holle Göttin Hel

Als die Hel ist Sie sowohl eine nordisch-germanische Göttin, wie auch die Bezeichnung für das Totenreich selbst.

Frau Holle Göttin Hel

Frau Holle Wintermaid

Frau Holle Wintermaid

Als himmlisches Wesen umspannt sie die Erde. Wenn sie ihr Bett macht, rieseln die Daunen als Schnee auf die Erde nieder.

Frau Holle Wintermaid

Partner

Danke für die Unterstützung
Partner-Medienhaus-Heck
Skip to content